Parodontoseprophylaxe

 

 

 

 

 

Zweimal im Jahr untersucht der Zahnarzt  Zähne, Zahnfleisch und Mundraum. Die Kosten hierfür übernimmt Ihre Krankenkasse. Einmal im Jahr kann dabei Zahnstein entfernt werden.

Wer jedoch selbst Verantwortung für sich und seinen Körper und damit auch für seine Zähne übernehmen will, der wählt die intensiven und vorbeugenden Maßnahmen der professionellen Zahnreinigung. Die gründliche und regelmäßige Reinigung der Zähne stellt zahnmedizinisch gesehen die wichtigste Vorsorgemaßnahme dar.

Eine zweimal jährlich durchgeführte professionelle Zahnreinigung (PZR) sichert den langfristigen Zahnerhalt bis ins hohe Alter.

„Greifen die gewissenhafte Zahnpflege zu Hause, die kostenfreien Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt und eine regelmäßige PZR ineinander, können schmerzhafte Zahnerkrankungen oder teurer Zahnersatz vermieden werden.

Nicht nur beim Lachen spielen die Zähne eine große Rolle. Sie erfüllen beim sprechen und essen eine wichtige Funktion. Schöne und gesunde Zähne benötigen daher die gleiche Aufmerksamkeit wie die Körper- oder Gesichtspflege. Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist Wellness für die Zähne: Von Grund auf gereinigt, von krankmachenden Belägen wie Plaque und Zahnstein befreit und auf Hochglanz poliert, sollte sie regelmäßig (alle sechs Monate) die Zahnpflege unterstützen“. www.prodente.de